Bewusst und nachhaltig einkaufen – Der LandMarkt Erfurt

  • AKTUELLES
  • NACHHALTIG EINKAUFEN

Bewusst und nachhaltig einkaufen im LandMarkt Erfurt

Nachhaltig, bio, fair zu Mensch, Tier und Umwelt: Seit ich mich mit diesen Themen im Alltag beschäftige, habe ich das Gefühl, dass man beim Einkaufen vieles falsch und wenig richtigmachen kann. Auf so viel muss ich achten – ist die Milch bio, ist der Apfel um den halben Erdball geflogen, was hatte der Erzeuger vom Verkauf der Bananen? In der Regel bekommt man auf diese und weitere Fragen beim Einkauf im Supermarkt keine oder nur unzureichende Antworten.

Vor ein paar Tagen war ich nun zum ersten Mal beim LandMarkt in Erfurt, in der Magdeburger Allee, wo engagierte Mitarbeiter sich dieselben Fragen gestellt haben und deshalb vor über vier Jahren den genossenschaftlich organisierten LandMarkt gegründet haben.

Landmarkt, Magdeburger Allee in Erfurt

Das Geschäft ist sehr gut sortiert und bietet eine größere Auswahl als ich vorher angenommen hatte. Neben den trockenen Lebensmitteln gibt es Kühlschränke für Milch, Joghurt und Co, eine Fleisch- und Käsetheke, aber auch Brot, selbstgemachte Fruchtaufstriche sowie Beauty- und Hygieneprodukte. Das Obst und Gemüse ist sowohl regional als auch aus anderen Ländern importiert – allerdings durchweg bio. Man kann bei dieser Auswahl also durchaus hier einkaufen ohne hinterher noch drei weitere Geschäfte aufsuchen zu müssen.

Die Preise sind etwas höher als im konventionellen Supermarkt. Allerdings bekommt man für den Preis eben nicht nur regionale Produkte in Bioqualität, sondern zudem die Gewissheit, dass auch die Erzeuger eine faire Bezahlung erhalten und den netten, offen Service vor Ort.

Großes Sortiment an Bio- und regionalen Produkten

Der LandMarkt ist laut Vorstand Anett Kulka-Panek ein Beispiel dafür, was man bewirken kann, wenn man etwas wirklich will. Hier haben sich Einzelkämpfer zu einer Genossenschaft zusammengeschlossen und mit dem Bioladen ein Herzensprojekt realisiert. Das merkt man im persönlichen Gespräch und in der entspannten Atmosphäre im zugehörigen Bistro, das dieses Jahr eröffnet wurde. Besonders toll finde ich, dass hier übrig gebliebene Lebensmittel aus dem Laden weiterverarbeitet werden, sodass weniger weggeworfen werden muss. Außerdem ist das Bistro bio zertifiziert, also kann ich hier sicher sein, dass nur biologische Lebensmittel in den Rezepten verwendet werden.

Gemütliches Bistro

Alles in allem vermittelt der LandMarkt auf mich den Eindruck, dass hier sehr engagierte Menschen tatkräftig Projekte realisieren, die ihnen am Herzen liegen. Dabei spielen Dialog, Mitbestimmung und Transparenz eine große Rolle, sodass die Mitarbeiter sehr authentisch sind. Neben dem Geschäft und dem Bistro gibt es noch eine Biokiste, die nach Hause geliefert wird, und ein Cateringangebot.

Gute Auswahl an der Frischtheke mit leckeren Käsesorten

Ein schönes Beispiel für die kreative und unbürokratische Herangehensweise an das Thema Nachhaltigkeit sind diverse Schul- und Kindergartenprojekte des LandMarkts. Hier werden unter anderem mit den Kindern Gemüsebeete angelegt, gepflegt und geerntet – dabei zeigt sich das Team sehr offen für Vorschläge und Ideen.

Was man hier merkt, es gibt ein kreatives und offenes Arbeiten der Beteiligten innerhalb der  Gemeinschaft. Nach der Devise- „zusammen erreicht man mehr als allein“ bringt sich jeder mit Hand, Herz, und eigener Meinung ein.

Aus der einst nachhaltigen Idee, ist mit den Jahren ein gut funktionierendes, leckeres Geschäftskonzept geworden. Und weitere Träume und Ziele gibt es schon:  Anett hat die Vision eines nachhaltigen Kaufhauses für Erfurt, indem man alle biologisch nachhaltigen Produkte des täglichen Lebens, wie Lebensmittel, Kosmetik, Mode, vielleicht sogar Dekoartikel, Interieur,  und eine Vielzahl regionaler Innovationen auf einem Fleck bekommen kann. Das wäre praktisch, zeitsparend für nachhaltige Kunden und super interessant für unsere Stadt Erfurt.

Vielleicht kennt ja der eine oder andere von euch den LandMarkt schon. Oder ihr habt noch nie etwas davon gehört, möchtet aber mal die Biokiste ausprobieren? Ganz egal, ich freue mich über eure Erfahrungen!

Lieben Gruß

Eure Lena

Schreibe einen Kommentar